Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten. Als Begründung für die Streckensperrungen für „zu laute“ – nach Meinung des Landes Tirol – Motorräder, geben die Verantwortlichen den stetig wachsenden Lärmpegel an. Bei Problemen wende Dich bitte an: Für ALLE, für den Verkehr zugelassenen Motorräder bei denen aber leider im Zulassungsschein ein Standgeräusch von über 95 dB eingetragen haben. So gelten die Streckensperrungen denn auch nur für Motorräder. Als ich zuletzt nachgeschaut habe, durfte die Polizei im Einsatz allerlei Regeln brechen und rumrasen. über 95 dB(A) Hersteller, die nicht erwähnt wurden, sind nicht von dem Fahrverbot betroffen Anmerkung der Redaktion: Die Daten wurden den Motorradherstellern auf eine Anfrage von … Juni ein Fahrverbot für Motorräder mit Standgeräusch (Nahfeldpegel) über 95 dB(A). Betroffen von dem Verbot sind alle Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 Dezibel aufweisen. Quelle: Tiroler Landesregierung Motorradonline listet als Service eine Auswahl aktueller Fahrzeuge auf, die der neuen Regelung zufolge mit 220 Euro Strafe bedacht werden, wenn sie auf den Strecken erwischt werden. Honda NC = 85 db). (Für das Standgeräusch ist in der Homologation kein Grenzwert vorgeschrieben) 84 dB (A)* max. Innsbruck. Und Landesrat Daniel Alfreider könnte sich solche Verbote auch gut für Südtirol vorstellen. Manipulierte oder nicht zugelassene Auspufftöpfe - die nach gängiger Meinung den Motorradlaerm.de ist eine non-profit Internetseite des Vereinigten Arbeitskreises gegen Motorradlärm VAGM auf der verschiedene Interessengsruppen aus Natur-, Umwelt- und Anwohnerschutz zusammenfinden. Die L198 „Lechtalstrasse“ zwischen Steeg und Weissanbach am Lech. Ein paar Beispiele welche Maschinen in Tirol künftig nicht mehr über alle öffentlichen Straßen fahren dürfen: Kawasaki Z 900 mit 97 dB(A) (die RS hat aber 93 dB(A) und ist daher okay), KTM 890 Duke mit 96 dB(A), BMW S 1000 RR mit 98 dB(A) oder Ducati Diavel mit 102 dB(A). Wird mit € 250,-- belegt und die Weiterfahrt untersagt. Habe gerade gelesen, dass Mopeds mit mehr als 95 DB in Tirol Fahrverbot haben. Ich persönlich kann verstehen, dass sich Menschen von übertriebenem Lärm – auch durch Motorräder – gestört fühlen. Die L21 „Berwang-Namloser Strasse“ zwischen Bichlbach und Stanzach. 1 VSBG). Ein vorbeifahrendes Motorrad mit 83 dB ist so laut wie zwei gleichzeitig mit 80 dB vorbeifahrende Maschinen. Fahrverbot für laute Motorräder: Diese Straßen sind betroffen Teilen Twittern Motorräder mit Nahfeldpegel von über 95 Dezibel dürfen Straßen nicht mehr befahren. Diese, in Österreich erstmals auf Lärm basierenden Fahrverbote, sollen Grotesk! Über die … Dies sind die ab 10. Motorräder mit Standgeräusch über 95 DB dürfen in Tirol vielerorts nicht mehr fahren Dietmar 31.05.2020 Die Landesregierung in Tirol (Österreich) hat weitreichende Fahrverbote für Motorräder beschlossen. In Österreich würde das etwa sieben Prozent aller Motorräder betreffen. Eben dann, wenn das Standgeräusch über 95 dB(A) hat. Streckensperrungen für Motorräder mit mehr als 95 db(A) ... teils tödlicher Unfälle mit Motorradbeteiligung haben die Behörden Tempo 50 für Motorräder auf der Landesstraße 535 im Steinachtal angeordnet. Diese, in Österreich erstmals auf Lärm basierenden Fahrverbote, sollen zu einer spürbaren Entlastung für Mensch und Natur führen. Auf unsere Nachfrage beim Land Tirol, wie demnach Schweizer Motorradfahrer überprüft werden sollen, haben wir die Antwort erhalten, dass bei Fahrzeuglenkern aus der Schweiz und Liechtenstein die auf dem Typenschild (Plakette am Motorrad) eingetragene dB-Zahl ausschlaggebend sei. Die Aussichten auf schnelle Hilfe für die große Zahl der Über-95 dB(A)-Motorräder … Das Gesetz tritt ab dem 10 Juni in Kraft und gilt vorerst bis zum 31 Oktober. Die Einstufung des Fahrzeugtyps bei Motorrädern nimmt jede Versicherungsgesellschaft selbst vor. Standgeräusch über 95 dB (A) Im Vergleich zu den temporären Streckensperrungen an Wochenenden, wie wir sie aus Deutschland kennen, gelten die Streckensperrungen in Tirol nicht für alle Motorräder. Welche Geräuschgrenzwerte sind bei Kontrollen von Motorrädern maßgeblich? Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten. bis 30. Die Einstufung des Fahrzeugtyps bei Motorrädern nimmt jede Versicherungsgesellschaft selbst vor. 9. Betroffen sind nur Motorräder, deren Standgeräusche lauter als 95 dB sind. ... Meine RK BJ 08 hat 92 DB und die 48 meiner Frau BJ 16 hat 99 DB eingetragen. Leserwahl Töff des Jahres – abstimmen und gewinnen! Da das Fahrverbot im Tirol offensichtlich EU-konform möglich ist, sollen Motorräder mit einem Standpegel von über 95 dB/A in der Schweiz ebenfalls nicht mehr fahren dürfen.” Bleibt abzuwarten wie damit nun in der Schweiz weiter umgegangen und … Lösung: 60 dB(A) + 10 log 4 = 60 + 6 = 66 dB(A). Der Elektromotor verfügt über 18 kW/24,5 PS und bietet drei verschiedene Fahrmodi: Economy, Enduro und Cross. Namlospass, Hahtennjoch, Tannheimer Tal, Lechtal – alles … Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den Mail: service@team.mobile.de Konkret betrifft dies alle in- und ausländischen, einspurigen Motorräder mit einerm Standgeräuschpegel von mehr als 95 dB(A). To continue your browser has to accept cookies and has to have JavaScript enabled. Emissionsgrenzwerte: Motorräder gleichen Lastwagen Die in der Schweiz Anwendung findende EU-Richtlinie 97/24 sieht hubraumabhängige Grenzwerte für den Geräuschpegel von Motorrädern vor. ... Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Man arbeitet mit der Richtlinie ECE-R41.04. Bleibt lediglich zu hoffen, dass dies nicht der Anfang einer grösseren Welle ist, wir mit unseren legal zugelassenen Motorrädern nicht plötzlich überall vor Verbotsschildern feststecken…, Lärmdebatte – das Schlimmste vorerst abgewendet, Motorradlärm: Verbände wenden sich an Politik, Back to the Roads – statt European Bike Week. Damit ist klar, dass die 95-dB(A)-Regelung vor allem auf die wenigen Motorräder anwendbar ist, die bereits serienmäßig fragwürdig laut sind. Bereits seit 2014 hat KTM die Freeride E im Programm. If you are primarily interested in purchasing data from MOTOR-TALK, please contact: mobile.de GmbH Dann frag ich mich warum in Österreich Die Bullen Ducatis org. Man arbeitet mit der Richtlinie MOTORRAD hat bei den Herstellern nachgefragt, welche ihrer aktuellen Modelle betroffen sind. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbelegungsverfahren Wenn Sie sich als Schweizer jetzt fragen: „Standgeräusche?“, sind Sie sicher nicht der einzige. Die Weiterentwicklung der kompromisslos geländegängigen Enduro heißt Freeride E-XC. Um fortzufahren muss dein Browser Cookies unterstützen und JavaScript aktiviert sein. Das Bundesland Tirol hat kürzlich auf ausgewählten Passstraßen besonders laute Motorräder verboten. Denn für die Zulassung von Es war auch die Zeit des Konkurrierens um technische Benchmarks – das Weltrekordrennen von 1955 auf dem Lake Bonneville in Utah USA schenkte uns nach grandiosem Sieg die später in Serie gefertigte Triumph Bonneville – liebevoll „Bonnie“ genannt. Ist deren Lärm auf irgendeine Weise weniger störend als der von Motorrädern? Geschaeftsführer: Malte Krüger http://ec.europa.eu/consumers/odr. Marktplatz 1 | 14532 Europarc Dreilinden | Germany Juni betroffenen Strecken. Für Motorrad-Lärmer mit über 95 dB Standgeräusch wird’s ungemütlich in Tirol. Hier So gelten für einen Hubraum von 80 Kubikzentimetern oder weniger 75 dB, für einen Hubraum von 80 bis und mit 175 Kubikzentimeter 77 dB und für Maschinen ab 175 Kubikzentimeter 80 dB. Find many great new & used options and get the best deals for KLÖ-P-05 Märklin H0 39911 US-Güterzug Dampflok "Challenger" UP digital Sound OVP at the best online prices at … 9. Lediglich die R1 und die R6 liegen laut Yamaha darüber und sind vom Tirol-Aus betroffen. Motorräder mit einem Nahfeldpegel von über 95 Dezibel dürfen Bergstraßen im Außerfern nicht mehr befahren. Juni 2020 in Kraft. Oktober sind diese verkehrsbeschränkenden Maßnahmen in Kraft. Phone: 030 81097-601 Der begeistert jedoch meist nur die Fahrer. Somit betreffen die Streckensperrungen nicht nur aufgemotzte Motorräder mit zu lauten Auspuffanlagen, sondern auch völlig korrekt homologierte und zugelassene Maschinen. Mail: service@team.mobile.de. „Wir werden mit 10. Der Vorstoß basiert auf den Ergebnissen einer Studie zu Lärmbelästigung an Schwerpunktstrecken, die das Land Tirol 2019 durchgeführt hat. RE: Fahrverbot in Teilen Tirols für Motorräder as diesüber 95 db in Tratsch 11.06.2020 19:37 von sevenfiftybiker • 53 Beiträge Nö, die haben sich schon was überlegt. Sitz der Gesellschaft: Kleinmachnow Oktober 2020 ein Fahrverbot verhängt. Was ich allerdings nicht verstehe, ist, dass auch in diesem Falle wieder exklusiv gegen Motorräder vorgegangen wird. Ein paar Beispiele welche Maschinen in Tirol künftig nicht mehr über alle öffentlichen Straßen fahren dürfen: Kawasaki Z 900 mit 97 dB(A) (die RS hat aber 93 dB(A) und ist daher okay), KTM 890 Duke mit 96 dB(A), BMW S 1000 RR mit 98 dB(A) oder Ducati Diavel mit 102 dB(A). Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten", heißt … Nach Angaben von Yamaha Deutschland liegen nahezu alle aktuellen Modelle unter dem Tiroler Grenzwert von 95 dB (A). Wer sie missachtet, kann mit einem Bussgeld in der Höhe von 220 Euro gebüsst werden. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE203779911 Bei der Lärm-Messung von Motorrädern sollte zumindest über die "Ehrlichkeit" des dBA-Messwerts ohne tiefe Frequenzen nachgedacht werden. Das Fahrverbot gilt für alle in Österreich und im Ausland (also auch in Deutschland) zugelassenen einspurigen Kraftfahrzeuge, die laut Zulassung ein Standgeräusch (Nahfeldpegel) von mehr als 95 dB (A) aufweisen. Welche Faktoren bei der Einstufung eines Motorrads eine Rolle spielen, haben Sie im vorherigen Abschnitt bereits erfahren. Offensichtlich bewertet auch BMW das Thema als hochkomplex und liegt mit dieser Einschätzung näher bei Remus als bei Hattech. 1990 ** 82 dB (A)max. Vergleich Honda CMX 500 Rebel und Yamaha SCR 950. Laut ARGE sind in Österreich nur rund sieben Prozent aller Bikes lauter als 95 dB(A). Fahrverbote in Österreich für Motorräder über 95 Dezibel Standgeräusch 24 Antworten Neuester Beitrag am 21. In wiefern jetzt diese Regelung all diejenigen rausfiltert die vielleicht 90-91-92-93-94-95 DB oder auch etwas weniger haben und ihre Motorräder aus dem Ort raus im 2. auf über 100 durchziehen, bin ich mir jetzt nicht sicher. Was ist mit den Lastwagen, Traktoren oder den Sportwagen mit ihren Klappen-Auspuff-Systemen? Diese, in Österreich erstmals auf Lärm basierenden Fahrverbote, sollen Oktober 2020 auf ausgewählten Strecken im Bezirk Reutte Fahrverbote für Motorräder mit einem Standgeräusch von über 95 dB. Warum aber lediglich der Motorradlärm problematisch sei, und die durch Autos und Lastwagen verursachten Geräusche hingegen annehmbar, wird nicht thematisiert. Das Gesetz tritt ab dem 10 Juni in Kraft und gilt vorerst bis zum 31 Oktober. Die betroffenen Straßen. In den vergangenen Monaten wurden die Außerferner Fahrverbote für Motorräder über 95 dB weit über die Landesgrenzen hinaus auch in Deutschland und der Schweiz durchaus kontrovers diskutiert. 9 73479 Ellwangen, Germany Phone +49 (0) 7961 - 83 0 Fax +49 (0) 800 827 827 4 info@varta-household.com Dort ist ein Lärmlimit von 77 dB(A) in der beschleunigten Vorbeifahrt festgeschrieben. ... der bei Nachprüfungen höchstens ein dB über dem momentan gültigen Grenzwert von 80 dB (A) liegen darf. Sollte grundsätzliches Interesse am Bezug von MOTOR-TALK Daten bestehen, wende Dich bitte an: Wenn im Zulassungsschein ein Standgeräusch von über 95 dB eingetragen ist. Diese ist zu erreichen unter Juni besonders laute Motorräder, die laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf einschlägigen Routen verbieten. Für Motorräder existieren sehr viel weniger Typklassen als für Pkw. Denn für die Zulassung von Motorrädern arbeiten die Hersteller nach einer vollkommen anderen Messmethode. „Die Bevölkerung im Bezirk Reutte wird bereits seit Jahren durch den ständig wachsenden Motorradverkehr durch Lärm stark belästigt,“ steht in der entsprechenden Mitteilung des (Bundes)-Landes Tirol. Noch bis einschließlich 31. Diese in Österreich erstmals auf Lärm basierenden Fahrverbote sollen zu einer spürbaren Entlastung für Mensch und Natur führen“, sagte Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe, als sie am 28. Die Bergstraßen im Außerfern sind seit vielen Jahren beliebte Ausflugsstrecken für unzählige Motorradlenker. The GitiSynergyH2 original equipment tyre, produced in size 215/55R17 XL 98H for the bestselling VW Caddy 5 light commercial vehicle, achieved A grades in the EU label’s wet grip and fuel efficiency metrics. bis 30. Tim Engartner: Die Privatisierung der Deutschen Bahn. Die Fahrverbote beziehen sich vorerst auf sechs Streckenabschnitte im Tirol und treten am 10. Wenn die 95 dB nur für Motorräder gelten, ist dies zwar eine Diskriminierung. Denn für die Zulassung von Motorrädern arbeiten die Hersteller nach einer vollkommen anderen Messmethode. Juni 2020 um 16:09 Harley-Davidson Barockbiker Themenstarter am … Denn während dieser Wert in EU-Fahrzeugpapieren ausgewiesen wird, sucht man ihn im Schweizer Fahrzeugausweis vergeblich. Bikes, die hier einen Wert von 95 dB(A) überschreiten, bleiben ausgesperrt (oder werden mit bis zu 220 Euro geahndet). Die Studienergebnisse fielen derart aus, dass man nun Tatsachen schuf. Giti Tire has produced its first AA-rated EU label tyre. Bildquelle: tirol.gv.at. STANDGERÄUSCHMESSUNG ... Ältere Motorräder haben im Schein beim Standgeräuschwert ein N in Klammern hinter dem Zahlenwert stehen. Aber leider fürchte ich, würde es nichts bringen, wenn der Grenzwert für alle Fahrzeuge gilt. Fahrgeräuschgrenzwerte für Motorräder über 175 cm³. Kohärente und inkohärente Schallpegel- und Schalldruckwerte sind problemlos zu addieren. Ich bin der Meinung, daß dadurch deutlich wird, daß diese Regelung einfach nicht zielführend ist. Juni hat Tirol auf einigen Strecken ein Fahrverbot für Motorräder mit einem Standgeräusch über 95 dB(A) verhängt. Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten. Es war die Blütezeit von Film und Fernsehen, die Motorräder wie die Triumph Thunderbird in „The Wild One“ über Nacht zu Legenden machten. Motorräder mit Nahfeldpegel von über 95 Dezibel dürfen Straßen nicht mehr befahren. Welche Faktoren bei der Einstufung eines Motorrads eine Rolle spielen, haben Sie im vorherigen Abschnitt bereits erfahren. – Honda CB 900 F Bol d‘Or (94 dB) – Suzuki GSX 750 S Katana (95 dB) – Suzuki GSX 750 EF (97 dB) – Suzuki GSX 1100 Katana (96 dB) – Yamaha XJ 600 (94 dB) Wer die Muße zum Suchen hat, kann diese Liste noch beliebig fortsetzen. Ab dem 10. Die Österreichische Regierung hat zwischen 10. vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (§ 36 Abs. Juni ein Fahrverbot für Motorräder mit Standgeräusch (Nahfeldpegel) über 95 dB(A). Oktober sind diese verkehrsbeschränkenden Maßnahmen in Kraft. Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten. Bemerkenswert ist der Verweis auf die Auswirkungen zu den Ladungswechselvorgängen. Betroffen sind folgende Strecken (siehe auch Karte unten): Die L199 „Tannheimerstrasse“ zwischen Weissenbach am Lech und Schattwald respektive der deutsch-österreichischen Grenze inklusive Gaichtpass. Juni je nach Wohnort nichtmal mehr aus seiner Garage fahren kann? Der Wert steht im Zulassungsschein. Nach MOTORRAD-Recherchen sind jede Menge Motorräder, beispielsweise diverse Aprilias, Ducatis, Hondas, Kawasaki, Harleys und Bertelsmann, München 2010, ISBN 978-3-570-10036-3. Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten. HRB‑Nr. Streckensperrungen für Motorräder mit mehr als 95 db(A) in Tirol Betroffen sind mehrere bei Bikern beliebte Strecken in Tirol rund um Reutte und Imst • B 198 Lechtalstraße von Steeg (Landesgrenze Vorarlberg) bis Weißenbach Christian Esser, Astrid Randerath: Schwarzbuch Deutsche Bahn – Die brisante Wahrheit über die Machenschaften der Deutschen Bahn. Sowie die Strecke über den Hahntennjochpass zwischen Imst und Elmen, die in drei Abschnitte (L266 „Bschlaber Strasse“, L72 „Hahntennjochstrasse“, L246 „Hahntennjochstrasse“) unterteilt ist. Stampfende Einzylinder, brabbelnde V2-Aggregate, hochdrehende Vierzylinder – Motorräder haben ihren eigenen Sound. Juni hat Tirol auf einigen Strecken ein Fahrverbot für Motorräder mit einem Standgeräusch über 95 dB(A) verhängt. MOTORRAD hat bei den Herstellern nachgefragt, welche ihrer aktuellen Modelle betroffen sind. 14 Abs. Habe gerade gelesen, dass Mopeds mit mehr als 95 DB in Tirol Fahrverbot haben. VARTA Consumer Batteries GmbH & Co. KGaA Alfred-Krupp-Str. 1983 83 bis 86 dB (A) max. Doch was ist mit dem Tiroler Motorradfahrer, der seine Maschine ab dem 10. Grotesk! 102 DB Standgeräusch haben aber sie allen wo mehr als 95 DB haben das befahren von Pässen verbieten wollen. dass Motorräder, welche ein höheres Standgeräusch (derzeit mit mehr als 95 db definiert) haben, auch im Fahrbetrieb (egal, ob jetzt "lärmmindernd" betrieben oder nicht) eine höhere Geräuschkulisse verursachen, als Fahrzeuge mit (deutlich) weniger Standgeräusch (z.B. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Wenn im Zulassungsschein ein Standgeräusch von über 95 dB eingetragen ist. VW Caddy 5 will run on first AA-rated Giti Tire. Online-Streitbeilegung gemäß Art. Fahrverbote in Österreich für Motorräder über 95 Dezibel Standgeräusch. Oktober 2020, Fahrverbote für besonders laute Motorräder – Standgeräusch (Nahfeldpegel) > 95 dB (A) – erlassen“, schreibt das Land Tirol auf seiner Website. Das Fahrverbot gilt laut dem ADAC für alle in Österreich und im Ausland zugelassenen einspurigen Kraftfahrzeuge, die laut Zulassung ein Standgeräusch (Nahfeldpegel) von mehr als 95 dB… „Aufgrund der erheblichen Lärmbelastung für die im Bezirk Reutte lebende Bevölkerung werden vom 10. Am 10. Juni bis 31. Für welche Motorräder gilt das Fahrverbot in Tirol. Eben dann, wenn das Standgeräusch über 95 dB(A) hat. Im Vergleich zu den temporären Streckensperrungen an Wochenenden, wie wir sie aus Deutschland kennen, gelten die Streckensperrungen in Tirol nicht für alle Motorräder. In case of problems please contact: Phone: 030 81097-601 Namlospass, Hahtennjoch, Tannheimer Tal, Lechtal – alles beliebte Ausflugsstrecken für Motorradfahrer in Tirol. 1 Nr. Diese, in Österreich erstmals auf Lärm basierenden Fahrverbote, sollen zu einer spürbaren Entlastung für Mensch und Natur führen.“ Fahrverbote für Motorräder über 95 dB Nahfeldpegel RE: Fahrverbot in Teilen Tirols für Motorräder as diesüber 95 db in Tratsch 11.06.2020 16:42 von Benutzername • 5 Beiträge Glaube nicht, dass Aprilia oder welcher Hersteller auch immer eintragen lassen kann was er will. Juni bis 31. Der Wert steht im Zulassungsschein. Da das Fahrverbot im Tirol offensichtlich EU-konform möglich ist, sollen Motorräder mit einem Standpegel von über 95 dB/A in der Schweiz ebenfalls nicht mehr fahren dürfen.” Bleibt abzuwarten wie damit nun in der Schweiz weiter umgegangen und eventuelle Beschlüsse getroffen werden ! Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Eine Akkuladung genügt laut Hersteller für 90 Minuten Fahrspaß auch in hartem Gelände. Bescheuerterweise wird das… : 18517 P, Amtsgericht Potsdam Und zwar ausschließlich für Motorräder, die in den Fahrzeugpapieren unter Punkt U.1 ein Standgeräusch von mehr als 95 Dezibel (dB(A)) eingetragen haben. ... welche Grenzwerte einzuhalten sind. Weiter ist für mich nicht nachvollziehbar, wie eine Streckensperrung für korrekt homologierte und zugelassene Motorräder rechtens sein kann – Thema Bestandsschutz…, Für „uns“ Touristen mag das Ganze ja halb so tragisch sein, wir können die entsprechenden Regionen „einfach“ meiden. Wird mit € 250,-- belegt und die Weiterfahrt untersagt. Noch bis einschließlich 31. Juni dieses Jahres besonders laute Motorräder, welche laut Zulassung einen Nahfeldpegel von über 95 dB aufweisen, auf den einschlägigen Routen verbieten.